Das Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren setzt sich aus zwei Teilen zusammen – aus einem standardisierten Test am Computer und einem Gespräch.

Beim standardisierten Test am Computer werden folgende Bereiche abgefragt:

  • Logisch-schlussfolgerndes Denken
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Langzeitgedächtnis
  • Konzentration

Nach Auswertung des Tests werden Sie schriftlich über Ihr Ergebnis informiert.

Das persönliche Bewerbungsgespräch

Haben Sie den Computertest positiv absolviert, werden Sie zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. Dabei sprechen Sie mit Lehrenden der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege über Ihre Motivation den Beruf zu wählen, und es wird eingeschätzt, ob Sie sich für den Beruf eignen.

Ob Sie aufgenommen werden, entscheidet ein Gremium, das die Ergebnisse aller Kandidatinnen und Kandidaten bewertet – die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber bekommen einen Ausbildungsplatz.

Die endgültige Entscheidung wird Ihnen schriftlich bis spätestens Juni 2018 mitgeteilt.

Die Vorbereitung auf das Auswahlverfahren

Wir empfehlen Ihnen, sich auf das Auswahlverfahren vorzubereiten. Dazu finden Sie hier Beispielaufgaben aus unserem Computertest: