Der Job

Sie möchten einen Job, in dem Sie an der Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Theorie und Praxis arbeiten? In dem Sie individuell zugeschnittene Pflegemaßnahmen entwickeln und Patientinnen und Patienten sowie ihre Angehörigen in schwierigen Situationen unterstützen? In dem Sie Ihre Kompetenz in medizinischer Diagnostik und Therapie einsetzen können? Dann sind Sie im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege richtig.

In sechs Semestern werden Sie in Kooperation mit der Fachhochschule Campus Wien zur Expertin bzw. zum Experten auf dem Gebiet der Pflegepraxis und -wissenschaften ausgebildet. Sie werden auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit vorbereitet, in einem Fach das sich ständig weiterentwickelt. Von Spitälern über Pflegewohnhäuser bis hin zu Hospizeinrichtungen und betreuten Wohngemeinschaften, finden Sie ein breites Betätigungsfeld und vielfältige Berufsaussichten vor. Gerade durch die demografischen Veränderungen in unserer Gesellschaft wird der Bedarf an gut ausgebildeten Pflegekräften weiter steigen.

In Ihrer täglichen Arbeit werden Sie eng mit Ärztinnen und Ärzten sowie Kolleginnen und Kollegen aus anderen Pflege- und Gesundheitsberufen zusammenarbeiten. Dabei werden Sie für die optimale Betreuung und Behandlung von Patientinnen und Patienten aller Altersstufen und mit verschiedenen Krankheitsbildern sorgen. Mit dem Bachelor können Sie aber auch Gutachten verfassen oder im Qualitätsmanagement arbeiten.

Interessiert? Vom 8. Jänner bis 25. April 2018 können Sie sich für den Studienbeginn im September 2018 bewerben!

Das Verfahren setzt sich aus einem schriftlichen Test und einem Aufnahmegespräch zusammen. Jeder Teil wird nach einem Punktesystem bewertet.

  • Schriftlicher Test
    Im schriftlichen Test wird Ihre Fähigkeit getestet, komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge zu verstehen.
  • Aufnahmegespräch
    In einem persönlichen Gespräch werden Eignungsmerkmale wie Leistungsverhalten, Reflexionsfähigkeit, Problemlösungskompetenz, Berufsmotivation und Berufsverständnis beurteilt.