Die Ausbildung

Wissenschaftlich fundiert, praxisnah und an internationalen Standards orientiert – in sechs Semestern werden Sie im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege zum akademisch ausgebildeten Pflegeprofi. Sie eignen sich tiefgehendes Know-how über den wissenschaftlichen Hintergrund der Disziplin Pflege an und setzen sich intensiv mit Medizin sowie Sozial- und Humanwissenschaften auseinander. Sie beschäftigen sich mit Qualitäts- und Projektmanagement, mit Fächern wie Public Health, Recht und Ethik und Sie lernen wie Managementprozesse im Gesundheitswesen laufen.

Den praktischen Teil Ihrer Ausbildung absolvieren Sie in Einrichtungen des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) – in Spitälern genauso wie in Pflegewohnhäusern oder Geriatriezentren. Dort lernen Sie, wie Sie Patientinnen und Patienten selbständig pflegerisch betreuen und beraten und welche präventiven sowie gesundheitserhaltenden Maßnahmen Sie setzen können.

Nach drei Jahren schließen Sie Ihr Studium mit dem akademischen Titel „Bachelor of Science in Health Studies (BSc)“ ab.

Wollen Sie Ihre akademische Laufbahn fortsetzen, steht Ihnen der Weg in Richtung verschiedener Masterstudien offen.

Das Studium wird in einer Kooperation des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) mit der FH Campus Wien angeboten. Den Großteil der Ausbildung absolvieren Sie an Ihrem Studienstandort – dem Sozialmedizinischen Zentrum Ost oder dem Sozialmedizinischen Zentrum Süd. 15 Prozent Ihrer theoretischen Ausbildung erfolgen an der FH Campus Wien. So können Sie aktiv am Leben der hochschulischen Community teilnehmen.

Zahlen

  • 6 Semester – so lange dauert die Ausbildung
  • 59 Wochen – Dauer Ihres Berufspraktikums
  • 180 – Summe der ECTS-Punkte, die im Studium nachgewiesen werden müssen
  • 252 – Anzahl der Ausbildungsplätze im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV)
  • 300 Euro Förderung – Bei Erfüllung aller Voraussetzungen, können Sie ab dem 2. Semester eine monatliche Förderungen von 300 Euro bekommen. bezahlt vom Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV).
  • 363,36 Euro – kostet der Studienbeitrag pro Semester (hinzu kommen noch 19,20 Euro ÖH-Beitrag pro Semester)

Fakten

  • Das Studium ist als Vollzeitstudium organisiert – der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt.
  • Praktika können auch am Samstag eingeteilt werden.
  • Während des Studiums müssen fünf Nachtdienste absolviert werden.
  • Das 5. Semester ist als Praktikumssemester deklariert.
  • Wenn Sie möchten, können Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum absolvieren.
  • Sie schließen Ihr Studium mit dem akademischen Titel „Bachelor of Science in Health Studies (BSc)“ ab.